Der Song zum Samstag #14

Über Woodkid bin ich damals gestolpert, weil der Song beim Dying Light Trailer zum Einsatz kam und mich total geflasht hat. Daraufhin hab ich mir das Album geholt, das voller Hammer-Songs war und Run Boy Run als meinen Weckton eingestellt. Ein auf jeden Fall sehr belebender Track.

Woodkid – Run Boy Run

2 Kommentare zu „Der Song zum Samstag #14“

  1. Woodkid hab ich schon mehrfach live gesehen, sehr geil! Wobei mir „Run, boy, run“ zu hart wäre zum Aufwachen. Metallisches Röhrengedengel, treibende Grooves: Ausm Schlaf reißen lass ich mich lieber sanft. Um dann nach dem ersten Kaffee musikalisch deutlich kraftvollere und gern wild scheppernde Sachen zu hören. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ach mich muss es mit einem Fanfarenstoß aus den Bett jagen, ich schlafe so tief, dass ich was Sanftes einfach überhören würde. Woodkid würde ich gerne mal live sehen, aber ich bin ein echter Konzert-Muffel und traue mich alleine eh nicht hin.

      Ich finde das Lied eigentlich noch zu zahm. Früher lief immer Feuer Frei von Rammstein. Wenn ich wirklich gestresst bin und eine Pause brauche, höre ich den Doom Soundtrack 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: