Media Monday #559

Endlich mal wieder zu einer gescheiten Zeit aus dem Bett gekommen und jetzt warte ich bei einem Tee auf die Lieferung meiner neuen French Press Kaffeekanne. Und in der Zwischenzeit mache ich einfach mal den Media Monday. 🙂

Den Media Monday findet ihr hier.

1. Kein Tag vergeht, an dem ich nicht mindestens eine Kanne schwarzen Tee trinke und dabei meinen Youtube Feed nach interessanten Videos durchstöbere.

2. Sobald/falls Christopher Nolan oder Denis Villeneuve einen Film macht, dann gehe ich ohne zu zögern ins Kino – ich wurde noch nie enttäuscht.

3. Michael Bay ist in meinen Augen auch eine Art verkanntes Genie, denn seine Filme, gerade die Transformers Filme, sind grandioses Popcornkino, dass man auf dem Niveau auch erstmal erreichen muss.

4. Ernsthaft, wenn sich mir mal die Gelegenheit bieten sollte würde ich mal gerne mal das Drehbuch für einen Film oder ein Spiel schreiben.

5. Zoomania kann ich mir ja immer wieder ansehen und hab jedes Mal wieder fast genauso viel Spaß wie beim ersten Mal.

6. Schon spektakulär, wie cool das Zeitreisen Konzept in Tenet war, nicht der beste Film aber dennoch sehenswert.

7. Zuletzt habe ich mal wieder den ersten Kingsman gesehen und das war großer Spaß , weil es eben ein ziemlich sehr guter Film ist.

Serienmittwoch 311

Ich mach auch mal beim Serienmittwoch von Corly mit, dachte ich mir so.

Thema der Woche: Welches sind die besten Ideen in Filmen?

Ich hab da mal eine „kleine“ Liste vorbereitet 😉

#1 Bullettime: Matrix

*

#2 Echte Physik für ein Wurmloch im Film: Interstellar

*

#3 Ein-Tag-Timeloop: Edge of Tomorrow

*

#4 Verschachtelte Träume: Inception

kleine Notiz am Rande: die Trailer Musik ist Mind Heist von Zack Hemsey

*

#5 Zeitreisen vorwärts und rückwärts – gleichzeitig: Tenet

*

#6 Eine Comicverfilmung im unverwechselbaren Comicstil plus Multiverse: Spider-Man Into the Spider-Verse

*

#7 Historische Seeschlachten: Master and Commander

*

#8 Parcour: District B13

*

#9 Adventures!: Indiana Jones

*

#10 Blues, knackige Sprüche und Action satt in der Reihenfolge: Blues Brothers

*

#11 Die erste gute Spieleverfilmung: Sonic

*

#12 First-Person-Shooter-Movie: Hardcore Henry

*

Feddisch 🙂