Groß, „Geländegängig“ und Rot … der Kran auch – LEGO Technic 42082 Rough Terrain Crane – Review

So, eine Woche zu spät um das zu sharen, immerhin ist schon das nächste Video draußen, aber ich kann mich nicht damit anfreunden, meinen kleinen Blog einfach sterben zu lassen und mir für ab nächster Woche vorgenommen, mal wieder etwas öfter Sachen zu posten.

Zurück zum Video, denn das war echt eine Odyssee. Vier Aufnahmen, Pannen und Missgeschicke, wie sich das eben gehört. Das Resultat ist ein prächtiges Magnum Opus in einem neuen Bildformal, wo man nicht mehr das vor mir sieht, sondern mich selbst im Bild sieht und ich viel größere Sets zeigen kann.

Erreicht wird es durch leidiges Möbelrücken, denn ich sitze letztendlich auf meinem Bett, was aber auch viel Platz für Sachen bietet, die ich dann ins Bild zaubern kann. Etwas lästig ist das Umrücken schon, aber sind pro Aufnahmesession nur jeweils 5 min auf- und abbauen, das geht schon in Ordnung.

Im Bild ist das aktuell größte Set in meiner Sammlung: ein roter motorisierter Kran. Neben einem kleinen Intro und der „Studiotour“ gibt es einige Längen, wo die Funktionen des Models eben sehr langsam sind und man nicht die ganze Zeit drüberreden kann oder will. Und Geschwafel, wir dürfen das ganze Geschwafel nicht vergessen. Aber jeder, der mit den Podcastfolgen und den Aufbauvideos vertraut ist, wird damit gerechnet haben.

Dennoch garniert mit meiner humorigen Art, unterhält das Video dennoch, fast 130 Aufrufe nach knapp einer Woche und keinen Dislike, das ist doch mal ein ganz brauchbarer Start.

Doch nun viel Spaß.

Erstes Video im neuen Studio und gleich ein Highlight, das kaum ins Bild passt. Der satte 4057 Teile schwere Kran in bestechender Farbgebung und vor Funktionen nur so strotzend. Gleichzeitig auch das letzte Flaggschiff Set vor der Control+ Ära, die zumindest ich boykottiere. Aber lassen wir uns nicht davor schrecken, erwartet uns nämlich ein wahrlich grandioses Set, das ihr sogar in Neuzustand recht nahe an der UVP erwerben könnt. Vorhang auf für den Geländegängigen Kranwagen!

========================================
Eckdaten zum Set
_______________________________

Hersteller: LEGO
Kategorie: Technic
Release: 2018
Herstellernummer: 42082
Setname: Geländegängiger Kranwagen
Alter: +11
Teile: 4.057 Pcs
Minifiguren: –
Preis: 229.99€

========================================
Mehr Infos zum Set
_______________________________

Set: 3.306 g | 48 cm lang x 20 cm breit x 23,5 cm hoch (1 m hoch ausgefahren)

Bauzeit: ~ 9 h 32 min

brickset.com: https://brickset.com/sets/42082-1/Rough-Terrain-Crane

========================================
Wo bekommt man dieses Set her? _______________________________

bricklink.com: https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?S=42082-1&name=Rough+Terrain+Crane&category=%5BTechnic%5D%5BModel%5D%5BConstruction%5D#T=S&O={%22iconly%22:0}

amazon.de: https://www.amazon.de/LEGO-Gel%C3%A4ndeg%C3%A4ngiger-Kranwagen-42082-Bauspielzeug/dp/B0792RDN2Z/ref=sr_1_2?keywords=lego+technic+42082&qid=1655461954&sprefix=LEGO+technic+420%2Caps%2C142&sr=8-2

========================================
Verwendete Technik
_______________________________

=Bautisch-Studio

Kamera: Oneplus Nord: https://www.oneplus.com/de/nord
Mikrofon: Edutige ETM-006: https://www.amazon.de/gp/product/B003… Audio-Recorder: Tascam DR-05X: https://www.amazon.de/gp/product/B07N… Softbox im Doppelpack: https://www.amazon.de/gp/product/B07F…
No-Name-Stativ mit Smartphone-Halterung

=Rechner

Mikrofon: Blue Yeti: https://www.amazon.de/Blue-Yeti-USB-M…
Software: Affinity Photo, Premiere Pro, Illustrator

*Die Links sind KEINE Affiliate Links, es dient nur zur eurer Information und ich verdiene daran NICHT mit!

Meine Woche 18-22

Rina läd zu einer neuen Runde ein.

Durch Praktikum zwei Wochen lang völlig gefordert (Juhu), war ich abends immer so fertig, dass ich gleich ins Bett gefallen bin, da war Blog eher erstmal zweitrangig. Jetzt nehme ich mir aber die Zeit!

Und wie war eure Woche so?

Geärgert ….. dass ich morgens so lange snooze. Aber was willst du sonst morgens machen? Ich hasse Morgende. Packen und Duschen mache ich am Abend davor, von daher bleibt nur Anziehen und Zähneputzen und das dauert nur 10 Minuten. Da kuschel ich mich doch lieber noch eine halbe Stunde in mein bequemes Bett.

Gedacht…. Wie cool das Leben akuell einfach ist. Nur das Amt ist sinnlos und macht nichts, das ist doof. Nicht ein Praktikums-Vorschlag kam von denen, nicht ein einziger! Hätte ich nicht einen Papa mit Connections, hätte ich jetzt gar nichts!

Gefreut: ……. über eine tolle Gesprächsrunde mit meinen drei besten Freundinnen am Freitag. Die ging über viele Stunden und war sehr belebend. Und Mia hat sich einen neuen riesigen Wanderrucksack gekauft, von denen besitzt sie sieben Stück 😀 Aber hey, immer noch besser als eine Schicki-Micki Tussi mit Schuh-Tick.

Gefühlt: …. Zufriedenheit. Es ist einfach geil wieder im Leben zu stehen, jeden Tag im sieben Aufzustehen, sich in die S-Bahn zu setzen und einem fordernden Tag ins Auge zu blicken. Um dann Abends zufrieden ins Bett zu schlüpfen und mit einem guten Gefühl einzuschlummern. Leben ist geil!

Gegessen: …… Um Abzunehmen habe ich eine neue Strategie ausgetüftelt. Genau eine(!) ausgewogene Mahlzeit am Tag in moderater Portionsgröße und nur Obst und Naturjoghurt als Snacks. Auf Zucker verzichte ich so gut es geht. Es hilft, ich habe schon fast drei Kilo in fast drei Wochen abgenommen und bin wieder im zweistelligen Kg Bereich. Heißt aber auch, dass Hunger ebenfalls auf dem Programm steht. Wenn ich zwischen 92 und 93 liege, lockere ich den Gürtel ein bisschen, aber eigentlich finde ich die Situation gut. Nur Süßigkeiten müssen eine Seltenheit, also eine Ausnahme, bleiben und auch dann nur in Maßen.
Das Büro wo ich mein Praktikum mache liegt in Berlin Kreuzberg und der Bauzeichner hat mir ein geiles türkisches Bäckerei-Bistro gezeigt, wo der Mittagstisch günstig und hammer lecker ist! Geil!

Gehört: ….. Drei Fragezeichen beim Zeichnen, Moritz Neumeier, meine Music und den ESC. So ein Mist, dass es Österreich nicht ins Finale geschafft hat, der Song war richtig gut.

Gekauft: …… zwei kleine LEGO Sets, eins von Friends für den Praktikums-Abschluss-Podcast garniert mit einem Aufbauvideo und ein lustiges Jurrassic World Set mit ein paar Baby Raptoren. Und als Hauptgang ein Podcast Mikrofon (Blue Yeti) mit Zubehör und Stativarm. Nächsten Freitag wirds geliefert, ich bin schon ganz aufgeregt! Dafür hat sich ein Monat hungern und knausern gelohnt!
Als Notwendigkeit gab es noch ein frisches Kilo Darjeeling, das reicht für zwei Monate.

Gelacht……….. über Moritz Neumeier, ein sensationell guter Comedian, sein Programm Hurra habe ich mir diese Woche gut und gerne 3 Mal gegeben, war schon hart auf der Arbeit nicht ständig zu lachen.

Gelesen: …. mein Buch Korrektur. Ich arbeite gerade an einer neuen Fassung des ersten Buches und es wird hoffentlich die letzte Fassung sein, die dann auch druckreif ist und an Verlage rausgeht. Es müssen eine Menge Sachen angepasst und etwa 5 oder 6 Kapitel neu geschrieben werden.

Gelitten: …. üblen Hunger. Aber wie war das? Wer schön sein will, muss leiden und ich bin eben zu dick. Und scheiß auf Diäten, einfach weniger essen als du verbrauchst und ein bisschen Bewegung, das wars in der Regel schon.

Geplant: …… Ganz viel. Die Baupläne von Liz Milliardärsvilla aus der 5. Fassung des Osiris Genom (Reboot der ganzen Reihe), die ich in den letzten beiden Wochen gezeichnet habe vervollständigen. Die zeige ich euch alle im Detail in ein paar Wochen. Also Schnitte, Details und Bemaßung von fünf Etagen und ein zwei Details überarbeiten. Denn damit kann ich mich gleich beim nächsten Praktikum mit richtigen Arbeitsproben bewerben, denn das soll nach Pfingsten im Juni starten. In zwei Wochen habe ich ein Kennenlern-Gespräch mit dem Geschäftsführer eines mittelgroßen Ingenieur-Büros!
Dann Freitag busy sein. Ein Kanalvideo drehen und für Samstag hochladen, Mikrofon einrichten und einen neuen spontan Podcast in geiler Qualität vorbereiten und dann noch ein paar Stunden Gärtnern. Im Juni wird es vermutlich das erste +100€ Set auf dem Kanal geben (es stehen sieben gabaute Sets zur Auswahl, nur nichts spannendes für Wortman) Und mich wird man in den Videos auch sehen, denn ab Pfingsten habe ich ein Dual-Kamera Setup. Mein Rechner kotzt jetzt schon wenn er an 4K Rendern von Videos denkt 😀

Gesehen: ……… ESC in Ausschnitten und die ersten drei Folgen Cobra Kai auf dem Nachhauseweg in der S-Bahn, es lebe Netflix und Downloads. Und dann nochmal die erste Folge Reacher auf Prime, hammergeile Serie!

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: Mein Mitbewohner war am Wochenende weg und hat mir seine Nintendo Switch ausgeliehen und ich habe fleißig Mario Kart 8 gezockt, der Sound über Bluetooth Boxen, weil das mit meiner Anlage nicht geklappt hat, war trotzdem geil. Das Spiel ist der Hammer und zu Weihachten hol ich mir auch eine Switch! Und mindestens ein geiles CaDA set. Der Jimny ist nagelneu und sieht sehr lecker aus, passt zu dem LEGO Defender, der auch grün ist. Dazu gibt es meinen Lieblingspanzer, den Panzerkampfwagen V Panther, als eine 1:35 RC Replik. Und wer weiß welche Kracher CaDA noch plant!

Getan: ….. Grundrisse gezeichnet am laufenden Band und sogar Sachen über autoCAD entdeckt, die selbst der Bauzeichner mit jahrelanger Erfahrung nicht wusste, sehr cool!

Getroffen: …. Niemanden. Dienstag war Brettspiel Abend bei Tomba geplant, aber ich war an dem Tag nach der Arbeit so fertig, dass ich absagen musste 😦

Getrunken: …… Sehr viel Wasser, sporadisch Darjeeling und zum Gönnen ab und zu mal einen Kakao.

Geweint ……… Tränen vor Lachen! Zieht euch Moritz Neumeier rein!

Gewundert …. Das der Bauzeichner Russe ist. 92 mit Familie nach Deutschland gekommen. Er hat nicht den leisesten Akzent (der meist sehr markant ist) und keinen russischen Nachnamen. Was er wohl zu Putlers Krieg denkt?