Gerade jetzt – Momentaufnahme #6

Die wöchentliche Aktion von Rina und ich bin wieder mit dabei

Wie sind eure Momentaufnahmen heute?

denke ich:  strategisch wie ich über das Jahr verteilt wo wann was kaufe, was in die Kategorie Klemmbausteine fällt. Und ich denke, ich brauche dringend eine neue Kamera für die Videoaufnahmen.

mag ich: Das wohlige satte Gefühl von vollgefressenen Bauch aus einer Mixtur aus saftigen Döner und ablöschender Orangen-Zitronengras Limo.

mag ich nicht: Das hundsmiserable nass-kalt-stürmisch-eklige Wetter draußen

spüre ich: angenehme Zufriedenheit über einen guten Tag.

freue ich: mich über den tollen LEGO Abschlepptruck von 1998, der heute nach langer Reise aus dem fernen Finnland bei mir eingetroffen und sogleich aufgebaut und reich bespielt wurde und jetzt auf dem Regal neben seinen Artverwandten thront.

fühle ich: mich hochmotiviert, etwas produktives zu machen. Soll wohl vorkommen ^^

trage ich: Schlabbersachen, die nach langem Tragen gefälligst gewaschen werden sollten *mit mir selber schimpf

brauche ich: Interaktion mit anderen Lebewesen, ganz gleich ob digital oder real.

höre ich: Den Spielvertiefung Podcast von Jörg Luibl, ehemaliger langjähriger Chefredakteur des Online Spielemagazins 4players, das ich rund 14 Jahre als treuer Leser begleitet habe. Vorgestern angefangen, heute schon bei Folge 7.

mache ich: Drei Fragezeichen Bücher lesen, An meinem neuen Buch schreiben (Joschis Abenteuer), LEGO Bauen und Podcast hören.

lese ich: Die drei ??? Nummer 125 – Feuermond. Das sind drei Bücher mit einer übergreifenden Story und ich bin gerade bei der Hälfte vom zweiten Buch, das lese ich heute auch noch zuende, immerhin ist so ein Buch nur +126 Seiten lang.

trinke ich: Kein Koffein nach vier, also nach den beiden Kannen schwarzen Tee des Tages trinke ich jetzt Die Limo von Granini in der Mischung Orange-Zitronengras – einfach lecker.

vermisse ich: Das schöne Wetter vom letzten Wochenende.

schaue ich: Das zweite Mal Reacher, diesmal auf Deutsch, weil ich auf Englisch nicht 100% alles genau verstanden habe.

träume ich: Von der nächsten Ausbildung, die hoffentlich August oder September startet.

Gerade jetzt – Momentaufnahme #5

Die wöchentliche Aktion von Rina und ich wieder mit dabei.

Wie sind eure Momentaufnahmen heute?

denke ich: An das Päckchen aus Finnland, das sich heute auf die lange Reise gemacht hat.

mag ich: Schokobons, auch wenn ich doch eigentlich abnehmen sollte

mag ich nicht: frühes Aufstehen, meistens bin ich dann zwar irgendwie wach, tappe ein bisschen in der Wohnung umher, gucke auf meinen leeren Terminplan und geh wieder ins Bett. Ohne Job oder Schule ist Motivation am Morgen ganz schlimm.

spüre ich: ein beständiges scharfes Stechen im linken Fuß, ist aus dem Nichts hergekommen und belastet mich, weil ich nicht mehr ohen Schmerzen laufen kann.

freue ich: mich aufs Wochenende, wo ich nicht so sehr auf frühes Aufstehen achten muss.

fühle ich: ein bisschen Hunger, ich kann mich noch nicht entscheiden, was es heute Abend zu essen geben soll. Ich hätte ja mal wieder Lust auf einen saftigen Döner auch wenn ich echt gesünder essen sollte.

trage ich: Jogginghose und rotes T-Shirt.

brauche ich:  einen gesundes Snack nach einer Handvoll Süßigkeiten

höre ich: „Jeses He Knows Me“ von Genesis aus meiner Mega-Playlist „You have no taste in music!“

mache ich: Am Rechner sitzen und ein zweites Kaffee-Frühstück einlegen

lese ich: Spirou und Fantasio – Sammelband 14

trinke ich: starken Kaffee

vermisse ich: den Sommer

schaue ich: The Book of Boba Fett … Meh

träume ich: Merkwürdigstes Zeug.

Gerade Jetzt – Momentaufnahme #4

Die wöchentliche Aktion von Rina und ich wieder mit dabei.

Wie sind eure Momentaufnahmen heute?

denke ich:  eigentlich könntest du schon einkaufen gehen, weiß nicht ob ich jetzt Lust auf zwei Tage Nasi Goreng habe, dann Freitag einkaufen und nochmal Linsensuppe kochen (was es letztes WE schon gab).

mag ich: Kornflakes. Hat zwar mehr Zucker als schnödes Müsli, ist aber leckerer. Und die Stille um mich herum.

mag ich nicht: Das eklig nasskalte Wetter und der Dauerregen.

spüre ich: mein eingeschlafenes Hinterteil, nach zwei Stunden auf einem unbequemen Hocker sitzend LEGO Teile sortieren.

freue ich: 21KG LEGO sind endlich fertig sortiert!

fühle ich:  Etwas Trübsinn was das Wetter angeht. Anonsten tiefe Erleichterung über das wohlsortierte LEGO.

trage ich: graues T-Shirt, schwarze Schlabberhose.

brauche ich: Meinen Nachmittagstee und einen (gesunden Snack)

höre ich: einen meiner Lieblinge: Die drei ??? 070 Schüsse aus dem Dunkel

mache ich: Auf den Tee warten und mein Gesäß entspannen. Jetzt bin ich noch am überlegen, schonmal Pappe zu zerlegen und etwas Ordnung zu schaffen, aber erst Tee und Snacks.

lese ich: Headhund – Feldzug der Rache von Preston & Child. Band 17 der Special Agent Pendergast Reihe. Ein erschreckend dünnes Büchlein (die alten waren teilweise +600 Seiten dick) und ich weiß nicht ob er mich auf Seite 80 schon überzeugt. Ich hinke bei denen immer um 2-3 Jahre hinterher, weil ich auf die Paperbackausgaben warte …

trinke ich: Schnödes Wasser

vermisse ich: Den Sommer. Lieber schwitzen als Frieren!

schaue ich: die 6. Folge the Book of Boba Fett, die wie die 5. Folge erfreulich wenig mit Boba Fett zu tun hatte. Die Episoden 1-4 waren echt lame!

träume ich: das merkwürdigste vom merkwürdigen. Gerade wenn ich lange schlafe und mich dann nochmal umdrehe, träume ist echt seltsame Sachen.

Gerade Jetzt – Momentaufnahme #3

Die wöchentliche Aktion von Rina und ich wieder mit dabei.

Wie sind eure Momentaufnahmen heute?

denke ich: dass ich es doch irgendwie hinkriegen muss zwischen 7 und 9 aufzustehen und dann auch gefälligst fit bin. Immer bis elf pennen und den Wecker ignorieren ist doch doof!

mag ich: dass ich nicht mehr auf jeden Cent achten muss und mir wieder hin und wieder was gönnen kann.

mag ich nicht: Das eklige Wetter und Bad putzen. Ich bin sowieso schon ne Woche zu spät und mein Mitbewohner ist am 1.02 dran und er nimmt es mir übel, wenn ich morgen erst putze, aber heute habe ich einfach keine Lust mehr.

spüre ich: zum Glück keine Schmerzen mehr in der Lendenwirbelsäule, war wohl doch nur Muskelkater und irgendein gezerrter Muskel.

freue ich: über meine tolle neue mechanische RGB Tastatur und ein paar andere Kleinigkeiten aus der Plüsch- und Klemmbausteinecke.

fühle ich: Zufriedenheit, dass es jetzt einfach klappt und ich nicht nur Tag ein Tag aus Zeit totschlagen muss.

trage ich: graue Socken zu schwarzem Rest, nicht aus Trauer, ich mag nur einfach schwarz. Auch wenn ich das meist mit knalligem Rot aufpeppe wenn ich rausgehe.

brauche ich: Motivation, um an einem Freitag (morgen) den Wochenendeinkauf zu erledigen und meinen Widerwillen überwinde, am Wochenende etwas vernünftiges zu kochen.

höre ich: The Expanse 8 – Tiamats Zorn von James Corey auf Audible, gelesen von Matthias Lühn. Das und auf Spotify die Joe Rogan Experience #1769 mit Jordan Peterson.

mache ich: Generell zu viel schlafen und zu lange aufbleiben, ein Teufelskreis. Gerade wenn du dann halt erst 1400 aus dem Bett kriechst und fluchst, dass du den ganzen Vormittag verpennt hast …

lese ich: Tatsächlich abwechselnd vier Bücher:
– Kurs auf Spaniens Küste von Patrick O’Brian (Seefahrer Roman, 1. Band von 22, Autor leider verstorben bevor er den letzten Band vollenden konnte. Die Reihe dient als Grundlage für den Film Master and Commander.)
– Die Schatten von Edinburgh von Oscar de Muriel (Historischer Krimi)
– Fische die auf Bäume klettern von Sebastian Fitzek (Lebensweisheiten)
– Die drei ??? (125A) Feuermond – Das Rätsel der Meister (Jugendkrimi)

trinke ich: Wie immer um die Uhrzeit schwarzen Tee (Darjeeling) mit einem Schuss Milch. Bzw. eine Kanne halt, macht vier Becher.

vermisse ich: wolkenlosen Himmel und frühlinghafte Wärme. Mangels Softboxen bin ich auf das Licht der Sonne angewiesen, wenn ich ein Video aufnehmen will. Und die ganze Woche war es nasskalt und bedeckt, toll 😦

schaue ich: Better Bachelor auf Youtube und ein bisschen The Expanse S1.

träume ich: vom Ende dieser blöden Pandemie, ich bin gerade das Maske tragen echt leid! Und ich träume vom Frühling, rausgehen ohne dicke Jacke, yay.

Gerade Jetzt – Momentaufnahme #2

Rina hats gepostet und ich hoffe es ist aktuell und da ich gerade eh nichts zu tun haben, kann ich auch mal kurz in die Tasten hauen 🙂

Wie sind eure Momentaufnahmen heute?

denke ich: Das neue Bild auf meiner „über mich“ Seite sieht wesentlich besser aus als das leicht verrückte vorher und meine bescheidenen Zeichnungen werden auf Doodleaddicts tatsächlich gesehen und gemocht.

mag ich: Den Geschmack von Häagen Dazs Strawberry Cheesekake an meinem Gaumen … leider erst wieder wenn ich 5-8 Kg abgenommen habe.

mag ich nicht: Richtig Abspecken (atm 100Kg auf 1,93m) und genau dann Schwimmen, wenn alle es tun und man sich nur im Weg ist.

spüre ich: Leichten Hunger, zum Abendessen gibt es wahrscheinlich wieder nur Brot und zwei Äpfel *seufz

freue ich: Mich auf meinen Geburtstag im März, vielleicht kann ich mir mal wieder was Klemmbausteiniges gönnen. Entweder was von LEGO Friends, einen schicken Oldtimer oder den motorisierten CaDA Bagger.

fühle ich: Das ich mir beim Schwimmen ordentlich was gezerrt haben muss, ich kann meinen Kopf nur unter Schmerzen nach rechts drehen.

trage ich: Fast komplett schwarz im Schlabberlook.

brauche ich: Neue Freunde – digital oder analog ^^

höre ich: Persopolis erhebt sich von James Corey, der 7. Band der Expanse Reihe, gelesen on Matthias Lühn auf Audible.

mache ich: Ich spiele entspannt Civilisation V als Fraktion England und bin am überlegen eine große Streitmacht aufzubauen und China zu plätten bevor Gandhi auf die Idee kommt mich zu nuken. Gelegentlich soll es auch passieren, dass ich LEGO sortiere …

lese ich: Die Schatten von Edinburgh von Oscar de Muriel, was auf einem anderen Blog empfohlen wurde.

trinke ich: Darjeeling Tee und Wasser, ist nichts anderes da.

vermisse ich: Meine Eltern, die gefühlt ganz schön weit weg sind, obwohl ich erst vor zwei Wochen bei ihnen war.

schaue ich: Zweierlei, entweder das Interview mit Hugo Martin, dem Creative Director of id Software oder eine sehr britische Diskussion zweier meiner britischen Lieblings Youtuber The Critical Drinker und Mauler zum ebenfalls sehr britischen Film Hot Fuzz

träume ich: Davon, dass irgendwann all mein Lego bei mir ist und ich, solange ich noch zwischen Jobs hänge, in Ruhe bauen kann.

Gerade Jetzt – Momentaufnahmen

Das hab ich Hier bei Rina gefunden und fands ganz cool.

*

denke ich: Wann hast eigentlich zuletzt was gegessen?

mag ich: alte Film- und Spieletrailer angucken.

mag ich nicht: 16 Kg Lego Teile sortieren.

spüre ich: Muskelkater in der Lendenwirbelsäule vom Schwimmen gestern.

freue ich: mich auf die LEGO Review diesen Sonntag: Die 8069.

fühle ich: Freude über die ganzen aufploppenden Blog-Challenges 🙂

trage ich: löchrige Socken, Schlabberhose und ein generisches rotes T-Shirt, oller Pulli – Home-Office halt.

brauche ich: eine neue (mechanische) Gamingtastatur, die letzte hat nur 5 Jahre gehalten … (warum sind die alle nur so teuer? 😦 )

höre ich: meine Megaplaylist „You have no taste in music“ von the_mad_dragon (ich) auf spotify.

mache ich: schreiben, schreiben, schreiben und nochmal schreiben.

lese ich: Fische, die auf Bäume klettern – von Sebastian Fitzek.

trinke ich: seit neustem Darjeeling

vermisse ich: meine Eltern und meine beste Freundin

schaue ich: The Expanse Staffel 6 und Cobra Kai Staffel 1

träume ich: leider über meine Ex