Meine Woche 19-22

Mensch, da war ich echt lange nicht mehr mit dabei! Um nicht zu sagen mehr als einen Monat nicht. Aber es tut mir in der Seele weh, meinen kleinen Blog sterben zu lassen, von daher versuche ich einfach wieder öfter mal was zu schreiben und mitzumachen.
Wo war ich? Zum einen hab ich Praktikum gemacht und war mit Pendeln oft erst halb acht Abends zuhause und hatte nicht mehr so viel Zeit und Bock auf den Blog, zum anderen blüht Youtube derzeit ganz schön und ich hab fast 45 Subs (Januar hatte ich 3), und invesiere daher eben recht viel Zeit da rein um jeden Samstag ein neues Video zu veröffentlichen.

So, nicht vergessen, Rina läd ein zu einem neuen Wochenrückblick.

Geärgert ….. dass meine Smartphone Kamera so rumzickt.

Gedacht… dass ich meinen Blog vielleicht nicht so sehr vernachlässigen sollte, ebenso meinen Garten, wer weiß, was das alles noch mal bringt.

Gefreut: ……. Aufs Videodrehen. Mit dem neuen Studio macht das einfach so viel mehr Spaß, nur die Frontkamera (ne echt) von meinem Handy taugt nicht viel für Videos fürchte ich.

Gefühlt: ….. Das ich mein Auftreten in Vorstellungsgesprächen dringend aufpolieren muss. Das war diese Woche etwas fail.

Gegessen: … Gebäck, Obst und Gemüse, Döner, Aufbackbretzeln und Spiegeleier.

Gehört: ….. Drei Fragezeichen, Musik, und ein drei ??? Podcast mit Andreas Fröhlich.

Gekauft: …… Ein Ansteckmikro und einen Audiorekorder. Für Nächsten Monat ist eine Riesenkiste LEGO eingeplant. An großen Sets mangelt es bei mir jetzt nicht, aber ich brauch mehr Kleinkram, weil mein Budget für nur große Sets echt zu klein ist … noch.

Gelacht……….. Bestimmt ein bisschen, aber ich weiß nicht mehr über was.

Gelesen: …. Ein Spirou und Fantasio Comic Album: „Gefangen im Tal der Buddhas“.

Gelitten: …. an der Hitze, die das Leben gerade echt schweißtreibend macht.

Geplant: …… Ein schönes Video für nächste Woche. Und je nachdem ob ich eine Job-Zusage bekomme oder nicht, muss ich eine Menge Videos vorbereiten, weil ich bei einer Absage 3 Wochen bei meinen Eltern bin und vier Videos vorbereiten muss.

Gesehen: ……… Stranger Things Staffel 4 und Kenobi. Beide ziemlich gut, mit dem Stranger Things Twist in der letzten Folge hab ich echt nicht gerechnet. Dazu erstaunlich viele Videos, wo einer EPAs/MREs auspackt und verputzt *schulterzuck

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: Ein LEGO Technic Set zerlegen und ein paar Sets für den Youtube Kanal zusammenklöppeln.

Getan: ….. Mich vor der Hitze verstecken.

Getroffen: …. Niemanden so wirklich.

Getrunken: …… Jede Menge Darjeeling und Wasser und Literweise Ahoj-Brause

Geweint ……… Nope

Gewundert …. Als ich das letzte Video geschnitten habe und ich feststellte, dass die ersten und letzten 6 Minuten sauber synchron sind und die Mitte leicht Zeitversetzt ist. Muss an der Kamera liegen, anders kann ich mir das nicht erklären. Wird Zeit das eine vernünftige Kamera ins Haus kommt.

6 Kommentare zu „Meine Woche 19-22“

  1. Es macht schon Sinn, wenn du vermehrt YouTube machst dann eine gescheite Kamera anzuschaffen.
    Wenn man die Videos sieht, will man guten Ton und gutes Bild. Bei vielen ist der Ton zu leise.

    Wenn man arbeitet und dann auch noch so lange pendelt bleibt einfach immer was auf der Strecke.
    Vielleicht klappt es ja den Blog aufrecht zu erhalten. Toitoitoi.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja eine gute Kamera kommt definitiv noch dieses Jahr, es hängt halt einfach davon ab wann ich einen Job finde. Ich hab da die Camcorder von Sony ins Auge gefasst, die sind zwar nicht billig, aber ziemlich gut.

      Blog ist schwierig, weil es viel Arbeit ist und sich das kaum einer anguckt 😦 Ich versuchs wieder öfters zu machen, aber es ist halt so, entweder ich verbringe 2-3h für einen aufwendigen Posts, den sich 10 Leute angucken oder ein Video, das über hundert Mal geklickt wird. Und ich will ja nebenbei weiterhin Bücher schreiben und Podcast anstoßen.

      Gefällt mir

      1. Kann ich nachvollziehen. Ich hab am Anfang auch alles noch auf Facebook und Twitter geteilt. Und trotzdem haben nicht viele reingeguckt. Blog ist am sterben – das ist wirklich nur noch rein Vergnügen. Aber viel erwarten kann man hier nicht mehr.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: