Meine Woche 13-2022

Rina läd erneut zum wöchentlichen Rückblick ein.

Und wie war eure Woche so?

Geärgert ….. Darüber wie mies das Videobild aussieht, wenn du einen digitalen Zoom verwendest. Ich habs auf die harte Tour gelernt, jetzt weiß ich es besser und muss eben auf wilde Kameraschwenks zurückgreifen, wenn ich eins der größeren Sets ins Bild kriegen will – ich gucke auf dich doofer roter Kran (42082). Aber Geld für eine gescheite Systemkamera (Sony ❤ ) mit Wechselobjektiven ist gerade nicht so gegeben.
Und dann war ich zum schwimmen morgens verabredet und hab den verdammten Wecker nicht gehört und volles Brett verschlafen.

Gedacht…. Ob ich mir erst eine Kamera zulege, die 4K30 (besser 4K60) kann oder erst einen neuen Rechner mit einem AMD Ryzen r9 Prozessor, der den Spaß in einer vernünftigen Zeit rendern kann.

Gefreut: ……. Wie viel Spaß es macht, mit Bildbearbeitungssoftware coole Thumbnails zu kreieren. Und der Creasteve Stream vom Freitag war klasse, ich war von Anfang bis Ende mit dabei 🙂

Gefühlt: …… bissl kränklich, weswegen ich bei dem kalten Wetter auch nicht raus bin.

Gegessen: …… Eine Halbe Packung Kekse und eine Spinatpizza.

Gehört:  ….. Drei ??? Hörspiel: 140 – Stadt der Vampire

Gekauft:  …… Software. Affinity Photo, mega geiles Geraffel, intuitiv und macht echt Spaß.

Gelacht……….. Über Wortmans Instagram Beiträge.

Gelesen:  …. Nüscht, bin gerade einfach nicht so in der Stimmung.
Gelitten: …. Die Umgewöhnung von Kaffee/Tee mit auf ohne Milch. Jetzt muss ich nur noch den Zucker loswerden …

Geplant: …… Je nachdem wie es funktioniert 1-2 Videos die Woche hochzuladen. Aktuell eher aus Beständen, aber davon hab ich ja genug für gute zwei Jahre Content, aufgepeppt mit aktuellem Gemüse.

Gesehen: ……… LEGO Ninjago, erste Staffel, vier Folgen. Macht echt Laune.

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: Ein 30€ (mit sattem Rabatt gekauftes) LEGO Friends Set und ein nettes kleines Aufbauvideo plus Review geklöppelt und stundenlang zwei passende Thumbnails zusammengetackert habe.

Getan:  ….. LEGO Teile sortiert. Bis ich gescheite Boxen habe, sortiere ich das Geraffel sortenrein!

Getroffen:  …. Niemanden phyisch, nur ein paar Bekannte digital.

Getrunken: …… Ganz wilde Mischung, Gin mit Orangenlimo. Und Literweise Kaffee und Tee.

Geweint ……… nope

Gewundert …. über das merkwürdige Geraffel bei der Aufnahme des LEGO Katalogs von 2002, Video geht wahrscheinlich Mitte Mai oder Mitte Juni live.

8 Kommentare zu „Meine Woche 13-2022“

    1. Hatte ich das nicht geschrieben? Affinity Photo für die Thumbnails, Adobe Premiere Pro zum Schneiden, was ich akutell noch nicht brauche und demnächst wahrscheinlich noch Affinity Designer zum digitalen Zeichnen.

      Bei der Kamera bin ich noch am stöbern, zumal ich davon keine Ahnung habe. Sie sollte 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen und mindestens 30min am Stück Filmen können, sowie wechselbare Objektive und Anschlüsse für ein externes Micro und HDMI haben. Mir wurd fürs Budget Panasonic empfohlen und wenn man einfach nur Geld auf das Problem schmeißen kann: Sony.

      Gefällt mir

      1. Meine Kamera kann auch 4K aufnehmen, allerdings nur 25 B/sek. Reicht aber völlig. Hat HDMI, Remotezugang etc. und da es eine Bridge ist, kann es bis zum 600er Tele herausgefahren werden oder halt Makro ab 1 cm Abstand machen.

        Affinity Designer / Photo sagt mir so nix. Muss ich mal googlen.

        Gefällt mir

  1. Immer noch gute Besserung.
    Das war bei mir auch mit das Erste was ich bei den Diäten weggelassen habe – Zucker im Kaffee und Tee – seit dem kann ich es auch nicht mehr trinken – viel zu süss.
    Milch dann auch.
    Aber die gönne ich mir jetzt wieder.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: