Media Monday #561

Die Schlauen machen es ja so, dass sie ihren Media Monday schon am Sonntag vorbereiten und dann für Montag früh planen. Ich wiederum hoffe, dass mir das schon irgendwann am Montag einfällt, meistens erst so kurz vor Mitternacht, wo man dann geschwind in die Tasten hauen muss um das noch fertig zu bekommen. Heute erstmal schön verschlafen und nach einem anstrengenden LEGO Aufbau (1,5 h Teile Sortieren und 4 h Bauen) war ich ziemlich schlapp. Fast wünsche ich mir, mehr als ein Video die Woche für meinen Kanal hochzuladen, aber dann würde mir schon viel zu früh das Videomaterial ausgehen. Also dann los gehts.

Den Media Monday könnt ihr hier finden.

1. Jetzt, da wieder Oscar-Wochenende ist, fällt mir ein das Oscarverleihungen sind und mir das völlig latte ist. Aber der Slap war nice.

2. Aufschieberitis ist durchaus eine beachtliche Leistung, schließlich soll es doch vorangehen.

3. Es ist beruhigend zu sehen, dass selbst jemand wie ich anfängt Filmklassiker und Serien anzusehen, anstatt sich mit dem seelenlosen Einheitsbrei heutzutage herumzuärgern.

4. Von den vielen Serien, die ich noch nicht gesehen habe, freue ich mich am meisten auf „Buffy – The Vampire Slayer“.

5. Robert Pattinson verdient schon höchsten Respekt dafür, dass dass er von seiner Twilight Rolle losgekommen ist und sich als eine gewisse Schauspielgröße etabliert hat.

6. Es gibt sicherlich genug, wofür man sich begeistern könnte, aber Serien mit +10 Staffeln a ~30 Folgen mit jeweils einer Stunde Spielzeit gehören nicht dazu, viel zu große Zeitfresser. Mein SuF (Stapel ungeguckter Filme) ist eh schon viel zu groß ohne so langes Zeug …

7. Zuletzt habe ich ein ganzes Wochenende LEGO gebaut und das war toll , weil es allemal besser als Zocken und Zeit totschlagen ist und ein erfüllendes Hobby ist, wo man nebenbei Hörbücher und Hörspiele hören kann 🙂