LEGO Technic 8069 Backhoe-Loader

Letztes Jahr, als ich wieder bekundet habe mich stärker mit LEGO zu beschäftigigen und weil die Frage bestand was ich mir von meiner Patentante denn nun zu Weihnachten wünsche, hat sie erwähnt, dass noch das ganze LEGO ihrer Söhne rumsteht, was keiner haben will und nur einstaubt. Also wurde prompt ein Päckchen entsendet, in dem der Bagger und ein Lastwagen schlummerten, letzteren wollte ich eigentlich zuerst vorstellen, aber bei dem fehlen ein paar Teile, also musst der Bagger zusammengebaut werden. Gesagt getan, Bauzeit weiß ich nicht mehr genau, etwa 1-1,5 Stunden für einen erfahrenen Bastler. Und da steht er nun.

Kenndaten

Hersteller: LEGO
Kategorie: Technic
Release: 2011
Herstellernummer: 8069
Setname: Backhoe Loader
Alter: 10-16
Teile: 609 Pcs
Preis 2011: ~60€

Dieses Set auf Bricklink: LINK

Bilder

Optischer Eindruck

Dafür, dass dieses Ding aus nur 600 Teilen besteht, ist es echt riesig. Aber es ist recht Skelett-artig und oft nur angedeutet. So ist aber auch schön aus wie wenigen Teilen die Motorhaube und die Kabine bestehen und dennoch so stimmig aussehen. Man kann richtig reingucken und den Zahnrädern bei der Arbeit zugucken, das finde ich toll und erinnert an die Sets aus der Pre-2000 Ära, wo alles noch klotzig und kantig war. Nicht wie der durchgestylte Lizenz Mist, den wir heute bekommen, wo die geilen Funktionen weggespart werden. Mir ist Funktion über Design sehr wichtig und der kleine Bagger erfüllt das total, zudem ist kein Teil für sinnlse optische Spielereien draufgegangen.
Achja, keine Farbseuche! Es gibt als Farben gelb, grau und schwarz plus der blaue Sitz. Wenn jetzt auch noch die blauen Pins und 2er Achsen schwarz wären.

Funktionen

Hier wird es wild, denn das Set strotzt nur so von schönen Kurbelfunktionen. Fangen wir vorne an. Ein Zahnrad (beidseitig montiert) zum Heben und Senken der Schaufel und wenn man an dem Auspuffrohr dreht, neigt man die Schaufel. Auf dem Führerhaus haben wir einen Knubel, der die sehr saubere Lenkung betätigt – der Lenkradius ist ok. Dann zwei Zahnräder, die den hinteren Baggerarm betätigen, ein Rad um den Arm nach links und rechts zu bewegen und zwei Stützen. Wenn man die Stützen einzeln zählt, kommt man auf sage und schreibe 8 Funktionen. Wie geil ist das denn? Acht coole Funktionen auf ein 60€ Set, das haben wir heute nicht mehr. Im Video zeige ich euch alle Funktionen im Detail, also vergesst nicht reinzuschauen.

Fazit

Beim Bau dachte ich mir anfangs noch nichts, aber je mehr das Teil wuchs und je mehr Funktionen ich baute, desto mehr wuchs meine Begeisterung. 600 Teile sind nicht viel, um mit diesen Set ein Funktionsmonster auszutüfteln, das auch optisch in Schlichtheit besticht – das ist Wahnsinn – genialer Wahnsinn. Es ist easy in den Top 10 meiner LEGO Technic Sets, gerade im Hinblick auf die Funktionen. Ich bin sehr zufrieden und passt wunderbar in die Sammlung.

Klare Empfehlung! Holt euch den über ebay oder bricklink, es lohnt sich.

ABC-Etüden Schreibwochen – 3-4.22

Hier findet ihr die Details.

Die aktuellen Worte sind die:

Wackelpudding
unverdrossen
knistern.

Und ich hab mir was „munteres“ ausgedacht, auf den Punkt 300 Wörter 😉

Katastrophe

Weihnachtsmorgen, zwölf Uhr. Die Luft knisterte. Eigentlich, unter normalen Umständen, würde Joschi jetzt das tollste Weihnachts- und Geburtstagsfrühstück der Welt für seine Tochter Lucy zaubern und die Geschenke unter dem Baum verteilen. Diesmal nicht. Weihnachten fiel aus.
Missmutig öffnete er den Kühlschrank und holte die schwere, große Brotbackform mit dem festgewordenen Waldmeister Wackelpudding heraus. Seine Depri-Spezialmischung, weniger Wasser, dafür eine halbe Flasche Vodka. Die Mischung machte er oft, wenn es Zoff mit seiner bescheuerten Tochter gab. Nerdig unschuldiges Hoppelhäschen mit großen braunen Rehaugen, die aber den lieben langen Tag nur zickte und bockig war – heute wurde sie sechzehn.

Er stürzte den Pudding auf eine Platte und schnitt zwei große Stücke ab und servierte sie ihm und Luise Hofgärtner, Lucys Lehrerin für Physik und Schauspielerei und seit ein paar Tagen seine Freundin. Eine Freundschaft, die seine Tochter zwar angeleiert hatte, aber mächtig torpedierte, indem sie im Wahn ihrer Krankheit Luise übel beleidigt und bedroht hatte. Lucy zuliebe, hatte es Luise zum Glück nicht der Schulleitung gemeldet, die seine Tochter in hohem Bogen von der Schule geworfen hätte. Er schob sich einen Esslöffel voll Vodka-Wackelpudding in den Mund und verfluchte Lucys Mutter dafür, ihrer Tochter diese beschissene Psycho Krankheit vererbt zu haben.

Ein Anruf bei einer guten Freundin hatte genügt und noch am gestrigen Abend war seine Tochter von zwei Pflegern abgeholt und in eine Einrichtung für Menschen mit besonders schweren psychischen Krankheiten gebracht worden. Seine Tochter, die ihre Krankheit vehement und unverdrossen leugnete, hatte geschrien und getobt, auf die Pfleger und auf ihn eingeschlagen und am Ende gebrochen geheult, gefleht und gebettelt.

Luise sah auf und lächelte flüchtig.
„Sehr interessante Mischung, aber tut gut.“
„Danke.“
„Wie fühlst du dich?“
„Beschissen.“
Sie sah betreten auf ihren Teller. Dann streckte sie den Arm auf und ergriff seine Hand.
„Wir stehen das zusammen durch!“

Media Monday #551

Die Details findet ihr hier.

1 Wenn ich eines aus Filmen gelernt habe dann, dass Hauptfiguren Plotrüstung tragen und Waffen unendlich viel Munition haben.

2 Schon lustig, wenn man sich überlegt, wie früher alle gelebt haben, ohne Computer, Smartphones, Internet und Social Media. Was für Zeiten waren das, ich erinnere mich vage.

3 Die Funktionalität eines Schalldämpfers ist ja in der Realität meist etwas anderes als die verklärte Darstellung in Filmen, denn die funktionieren eigentlich nur bei Unterschall Murmeln und es ging mir beim Finale des neuen James Bond Films wieder dezent auf den Sack.

4 Schade, dass man im Moment so wenig von SureAI hört, denn ich hätte schon echt Lust auf deren Erstlingswerk als richtig ausgegründetes Gamestudio, nach grandiosen und sehr erfolgreichen Modgiganten wie Nehrim und Enderal, zumal Deutschland meiner Meinung nach eh ein paar mehr geile Entwicklerstudios für epische AA/AAA-Games braucht.

5 ich verstehe ja grundsätzlich schon, warum große Film Studios bekannte Spielereihen auf die Leinwand bringen wollen, aber warum verbocken es die meisten dann immer so dermaßen hart? In meiner Erinnerung ist Sonic der einzige Spiele-Film, der nicht kacke ist.

6 Starfield als erste neue Bethesda Gamestudios IP seit fast zwanzig Jahren könnte ein echter Erfolg sein/werden, wenn die Qualitätssicherung nicht mal wieder schläft und das Spiel in einem richtig guten polierten nicht-verbugten Zustand ohne 50GB Day-One-Patch rauskommt – kein wiederholtes Debakel wie der Start von Fallout 76 …

7 Zuletzt habe ich richtig Lust auf Fallout 4 mit Mods gehabt und das war alles vollkommen für die Katz, weil im Spiel dann meine Mods und Scripte alle nicht richtig geladen wurden und ich nicht so der Modder-Geek bin, der das easy fixen kann.